Kassettenmarkise oder doch nur Halbkassette?

Vollkassettenmarkisen
Grundsätzlich ist eine geschlossene Markise am wirkungsvollsten vor Umwelteinflüssen geschützt. So sind bei dieser Art im eingefahrenen Zustand die Arme und Armgelenke mit in der Kassette “versteckt”. Das Wasser kann durch Bohrungen immer ablaufen. Durch die stabile Hülle wird die ganze Markise verwindungssteifer, was sich dann auch in der hohen Windwiderstandsklasse auszeichnet.

Halbkassettenmarkisen
Diese Markisenart zeichnet sich besonders durch ein gutes Preis- Leistungsverhältnis aus. Sie sparen sich die Kosten einer Vollkassette und können diese trotz Wind und Wetter im Freien nutzen. Diese Art Markise ist jedoch nicht so stabil ausgeführt wie die Vollkassette. Somit sind die Zusatzartikel wie Wärmestrahler, Licht oder Schattenplus (absenkbarer Volant) aufgrund ihres Gewichts leider nur bedingt einsetzbar.


Sonnenschutz und Markisen

Pergolamarkise

Pergolamarkisen bestehen aus einem Tuchrohr an der Wand und zwei Führungsschienen, die am vorderen Ende mit ansprechenden Stützrohren am Boden fixiert werden. Durch zusätzliche Beschwerungskästen können Markisen auch freistehend montiert werden.

Markisensonnenschirm “Planet”
Diese spezielle Konstruktion erlaubt es, jede Gelenkarmmarkise um 335° auf der Stelle drehen und sich somit perfekt zur Sonne auszurichten.


Markilux Sonnenkompass und Markisentuchfinder

Hier können Sie die benötigte Größe Ihrer Markise ganz einfach berechnen. Anhand Geo- Daten die Sonnenrichtung und die Ausrichtung Ihres Hauses eingeben und sofort den Schattenwurf Ihrer neuen Markise sehen.

Hier finden Sie das passende Markisentuch für Ihre neue Markise oder Ihren Tuchtausch.


Jalousien und Senkrechtbeschattungen

Jalousien

Unsere Jalousien können sowohl vor dem Wintergarten als auch vor Fenstern montiert werden. Durch die extrem stabile 3-Bogen Lamelle, lassen sich große Spannweiten realisieren. Wahlweise mit Seil- oder Schienenführung. Im gleichen System gibt es auch Rollladen und Screens. Zusatzausstattungen wie Insektenschutzgitter komplettieren unser Angebot.

Senkrechtbeschattungen
Durch Gegenzugbänder oder Gasdruckelemente können wir Flächen von bis zu 6,00 x 3,50 m mit einer Markise beschatten. Und das alles bei Windstärke 6 (Windwiderstandsklasse 3 mit trackfix- System)
Selbstverständlich erhalten Sie bei uns Steuerungen, Handkurbeln und Sensoren passend zu Ihren Markisen oder Jalousien.


Aufdach- oder Unterdachmarkisen

Aufdachmarkise

Die Aufdachmarkise hat einen entscheidenden Vorteil: Die Wärmeeinstrahlung in den Wintergarten wird schon vorher durch die Markise reflektiert. Somit heizt sich der Winter- bzw. Sommergarten erheblich weniger auf. Zur Bedienung bieten wir zahlreiche Steuerungen und Sensoren an. Auch Beleuchtungselemente können in die Führungsschienen integriert werden.

Unterdachmarkise

Im Gegensatz zur Aufdachmarkise können Sie hier auf Wunsch noch per Hand “kurbeln”, da das Getriebe von unten zugänglich ist. Auch hier lassen sich LEDBeleuchtungen einbringen und sorgen so für ein stimmungsvolles Ambiente. Der Nachteil besteht in der höheren Aufheizung des Innenraums. Auch die Spannweiten sind ein wenig geringer als bei der Aufdachvariante. Doch durch Koppeln der Markisen können auch große Dachflächen beschattet werden.

 

Unternehmen

Akzent-Wintergarten-86497-Horgau-Aktuelles-HP

15 Jahre AKZENT Wintergarten -
wir stellen uns vor!

Aktuelles

Akzent-Wintergarten-86497-Horgau-Aktuelles-HP2

Hier finden Sie aktuelle Informationen und Angebote zu unseren Produkten

Kontakt

Akzent-Wintergarten-86497-Horgau-Unternehmen-HP2

Gerne beantworten wir Ihre Anfragen.
Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!